MANUELA DIERKES

Manu ist die, die hinter MANUSPORTS steht. Manuela Dierkes, um genau zu sein. Wo MANUSPORTS drauf steht, ist 100 Prozent Manu drin – mit Kopf, Herz und ganz viel Begeisterungsfähigkeit.

► FAMILIE UND FREUNDE

► FAMILIE UND FREUNDE

Eigentlich hat meine Ausbildung für meinen Job bereits in den Kindersportschuhen angefangen, als ich auf dem Leichtathletiksportplatz aufgewachsen bin, gemeinsam mit meiner Mutter meinen Vater bei seinen Marathonläufen und den ersten Triathlonwettkämpfen in Deutschland angefeuert habe und meinen Bruder für seine sportliche Laufbahn im Sport-Teilzeitinternat bewundert habe. Meine frühe Jugend habe ich, neben anderen Hobbies, Bahn für Bahn im Schwimmbad verbracht und dann mit 15 Jahren meinen ersten Triathlon gemacht. Der Facettenreichtum und die Menschen in diesem Sport faszinieren mich bis heute.

 

► GEPRÄGT DURCH DEN WEG

► GEPRÄGT DURCH DEN WEG

Unterschiedlichste Trainertypen, Athletenkaderprozesse, verschiedene Teams und Freunde im Sport haben mich geprägt. Im Studium der Sportwissenschaft habe ich gelernt was dahinter steckt, habe mir meine eigene Meinung gebildet und mit dem Wissen experimentiert. Nur gut, dass nach der Diplomarbeit mit summa cum laude das Lernen kein Ende hat. Gleich bei meiner ersten Festanstellung nach dem Studium - Redakteurin beim spomedis Verlag, 2003 und 2004 in Hamburg - durfte ich eine Menge neuer Dinge, gerade im journalistischen, lernen. Ende 2004 habe ich mich dann mit manusports im Sport- und Gesundheitsbereich selbstständig gemacht und bin seitdem mein eigener Chef.

 

► TREUER BEGLEITER

► TREUER BEGLEITER

Triathlon hat mich stets auf meinem Weg begleitet - mal mehr, mal weniger intensiv, mal kurz, aber am liebsten lang (Langdistanz: 3,8 km Schwimmen – 180 km Radfahren – 42,195 km Laufen). 22 Wettkampfjahre sind es mittlerweile und kein Ende in Sicht. Stattdessen freue ich mich auf die nächste Altersklasse, um meinen von der Presse übernommenen „Lebenstraum“ zu leben: Mich in jeder Altersklasse einmal für die Ironman World Championship auf Hawaii zu qualifizieren. Viermal hat das bisher funktioniert (2002, 2006, 2009, 2013). Und noch glaube ich fest daran, dass ich meine persönliche Bestzeit von 9:59:38 Stunden (Ironman Western Australia, 2008) unterbieten kann.

 

► KINDER MACHEN SCHNELL

► KINDER MACHEN SCHNELL

Strukturiert war mein Training schon von Beginn an, immer effektiver wurde es im Laufe des Lebens durch mehr Wissen und durch weniger Zeit für den Sport. Aber erst mit der Geburt meiner Tochter (Januar, 2012) kam noch mal eine ganze Portion Gelassenheit dazu – die Relationen verändern sich. Ausdauer ist die Ermüdungswiderstandsfähigkeit und die wird mit Kindern ordentlich trainiert. Einen Schweinehund gibt es quasi gar nicht mehr, da die Zeit, die zum Sporteln übrig bleibt, einfach gut tut. Eine schönere Belohnung als mit strahlenden Kinderaugen beim Sport beobachtet und angefeuert zu werden gibt es gar nicht. Was anderes als ein „Finish with a smile“ kommt da nicht in Frage!

 

MANUSPORTS
Manuela Dierkes
Fehnweg 33
22415 Hamburg

Athleten Login